Elternarbeit

Huhn
Eier
Fenster

Wir, die Jungen Wilden, sind ein Elterninitiative – das heißt, neben Kita-Leitung und Erzieher-Team gibt es bei uns eine engagierte Elternschaft. Alle Eltern beteiligen sich in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften und den regelmäßig stattfindenden Aktionstagen. Pro Kind werden 30 Arbeitsstunden im Jahr veranschlagt. Für ein Geschwisterkind werden 15 Stunden angesetzt (insgesamt also 45 Stunden).

Die Elternarbeit setzt sich im Wesentlichen aus drei Teilen zusammen:

- AGs – Ohne die verschiedenen AGs funktioniert der Kitaalltag nicht. Es gibt z.B. die Einkaufs-AG, die Elterndienst-AG, die Brötchen-AG, die Fest-AG etc. Alle Eltern müssen pro Kind einen AG-Platz belegen.

- Aktionstage – In einem Kitajahr gibt es 6 Aktionstage, immer samstags. Bei den Aktionstagen werden Putzarbeiten und kleinere Renovierungsarbeiten durchgeführt. Jede Familie muss an 2 dieser Aktionstage teilnehmen.

- Sonstiges – Zusätzlich gibt es einige gruppeninterne Aufgaben (zB Wäschedienst), die jeder nach Bedarf und Aufgabe übernehmen kann.